www.peterelsner.com - Copyright (c) 2003 Peter Elsner Copyright (c) 2003 Peter Elsner
Home    Galerie    Ausstellungen    Peter    Kontakt    Links   
   NEU: T-Shirts + Geschenke
Impressum
INTERVIEW     ATELIER    PRESSE

Bericht in Neue Westfälische Zeitung

Neue Westfälische Zeitung

vom 9. November 2004
Text und Foto: Kerstin Vierbuchen

Auszüge:
"Das Besondere an Elsners Stil ist ohne Zweifel die Farbenvielfalt. Denn egal ob Quitschgelb, Knallrot oder Neonorange - seine Figuren tummeln sich in einer bunten, lebendigen und sicherlich auch etwas verrückten Leinwandwelt. Bei genauem Hinschauen fallen dem Betrachter zahlreiche liebevoll konstruierte Details auf."
"... wenn es zunächst eher großflächig wirk, gibt es immer wieder neue, überraschende Einzelheiten zu entdecken."


Bericht in Schlänger Zeitung

Schlänger Zeitung

vom 8. November 2004
Text und Foto: Maike Stahl

Auszüge:
"Der Kopfstand der Welt" ist ein Bild mit Gewicht. Einerseits, weil Peter Elsner es so oft übermalt hat, dass es wirklich schwer geworden ist, andererseits, weil es für den Titel der Ausstellung KOPFSTAND Pate stand. (...) "Der Kopfstand der Welt" hängt im Büro des Bankvorstands Wolfgang Hackauf. Warum er sich dieses Bild ausgesucht hat, begründete er gestern bei der Eröffnung so: "Auch wenn die Welt Kopf steht, steht das Menschchen mit beiden Beinen auf der Erde und bleibt gut gelaunt und locker. Dem Lächeln un der Sprungfeder sei Dank."


Bericht in Rotenburger Kreiszeitung

Rotenburger Kreiszeitung

vom 20. September 2004
Text und Foto: A. Kirchfeld

Auszüge:
"Die (...) ausgestellten Arbeiten sind extra für die Ausstellung im Kunstturm angefertigt worden."

"Zu dem Titel der Ausstellung kam Peter Elsner durch eine alte holländische Druckvorlage, die er auf dem Flohmarkt erwarb und in einer seiner Collagen verwendete "Dat is de mens" - ebenfalls als eine Wortspielerei zu sehen, wenn es nicht holländisch wäre."


Bericht in Rotenburger Rundschau

Rotenburger Rundschau

vom 17. September 2004
Text und Foto: Lippert

Auszug:
".... Was durchaus ungewöhnlich erscheint: Die Bilder sind allesamt nicht gerahmt. Es sind ungespannte Leinwände. Doch dafür gibt es einen guten Grund. "Ich wollte den Rundungen des Turms folgen", erklärt Peter Elsner."


Bericht in Rotenburger Rundschau

Rotenburger Rundschau

vom 15. September 2004




Bericht im Westfalenblatt

Westfalenblatt

vom 31. Januar 2003
Foto: Wolfram Brucks

Text: »Alles neu - Menschchen 2003« - unter diesem Motto steht die Ausstellung des Paderborner Künstlers Peter Elsner, der noch bis Ende März seine neuesten Arbeiten auf Leinwand im Modehaus Klingenthal präsentiert. Zum ersten Mal in seiner Heimatstadt Paderborn hofft er, dass sich die Betrachter von Farbigkeit und der Lebenslust seiner Bilder anstecken lassen. Elsner selbst versteht seine Bilder als positive Herausforderung an den grauen Alltag, aber auch an die zunehmende Griesgrämigkeit und Muffeligkeit, die im täglichen Zusammenleben ein wirkliches Miteinander nicht gerade einfacher macht. Er hält den Menschen auch eine Art spiegelbildlichen Gegenentwurf vor, der Spaß machen soll, aber auch zum Nachdenken anregt.


Bericht in Neue Westfälische Zeitung

Neue Westfälische Zeitung

vom 31. Januar 2003
Foto: Streitenberger


Bericht in Ebersberger SZ

Ebersberger SZ

vom 9. April 2001


Bericht in Ebersberger SZ

Ebersberger SZ

vom 6. April 2001
Autorin: Saskia Blatakes - Foto: Lackovic

Auszug:
"Im Foyer der Bibliothek empfangen den Besucher die bunten Menschchen des Malers und Cartoonisten Peter Elsner, dessen Bilder von knalligen Farben, grinsenden Strichmännchen und geometrischen Formen leben."


Bericht im Merkur

Merkur

vom 9. April 2001
Autorin: Johanna W. v. Schutter

Auszüge:
".... Es sind farbenfrohe und überaus heitere Bilder (...). Den farblichen Hintergrund, auf den Elsner seine Mensch(ch)en malt, setzt er konsequent fort und bezieht den Ramen mit ein.
(...) überträgt sich die gute Laune dieser Strichmenschchen unweigerlich auf den Betrachter. Elsner arbeitet mit kräftigen Farben. Seine großformatigen Exponate sind übersät mit den kleinen lachenden Figruren, die teils liegen, oder auf dem Kopf stehen.
(...) Gleich zu Beginn der Ausstellung hatte er schon etliche der kleinformatigen Bilder verkauft, denn diese Bildchen sprechen den Betrachter spontan an."


Merkur

vom 6. April 2001

Im Mittelpunkt steht immer der Mensch

Auszug: "Peter Elsners Bilder sind Farblust pur und stecken voller Energie. Die bunte Fröhlichkeit ist ansteckend und macht gute Laune (...) Allerdings ist der Künstler auch immer bestrebt, dem Betrachter einen Spiegel vorzuhalten - ohne ihn in eine Richtung drängen zu wollen.(...)"






Copyright (C) 2003 - 2004 Peter Elsner - all rights reserved

Presse